+49 (0) 8541 / 1334 kgv-vilshofen@gmx.de

Menu

Studienfahrt nach Sizilien

vom 26.10. – 02.11.19 - Erstmals unter Leitung von Erika Schwitulla. Kosten 1489 € incl. Flug, moderner Reisebus, 4-5 Sterne Hotels, Halbpension sowie Führungen mit qualifizierter Reiseleitung.

Studienreise: Eine Insel zum Verlieben

Ab in die Sonne Siziliens, wenn hier der neblige November droht: der Kultur- und Geschichtsverein macht es möglich. Vom 26. Oktober bis 2. November können Reiselustige italienisches Flair, Berge und Meer sowie Geschichte von der Antike bis heute in bedeutenden Städten genießen.
Erika Schwitulla hat eine kulturell reizvolle Reise zusammengestellt, die sieben Nächte in 4 und 5-Sterne-Hotels im Doppelzimmer mit Halbpension, den Flug von München nach Catania und zurück sowie eine qualifizierte Reiseleitung umfasst. Nach der Ankunft in Catania am Fuß des Ätnas werden herausragende Barockbauten, auf schwarzem Lavastein errichtet, besichtigt und der quirlige Markt besucht, der mit fangfrischem Fisch und saisonalem Obst beeindruckt.
Am zweiten Tag steht das charmante Hafenstädtchen Cefalu mit dem Normannendom auf dem Programm. Danach fährt der Bus durch den Naturpark Madonie mit seinen Korkeichenwäldern und durch hübsche kleinen Bergdörfern, wo landestypische Spezialitäten beim Mittagessen genossen werden. Am Nachmittag kann man auf eigene Faust durch die herrliche Umgebung spazieren.
Palermo und die Stadt Monreale mit ihren ornamentalen byzantinischen Bauelementen in der bekanntesten Kathedrale Siziliens stehen am dritten Tag auf dem Programm. Nach der Besichtigung der Städte bleibt Zeit genug, um den Tag auf der Piazza bei einem entspannten Espresso ausklingen zu lassen.
Am vierten Tag geht es hoch hinauf auf den Monte Erice, wo man einen herrlichen Blick auf die Westküste Siziliens genießen, die Salzfelder von Trapani entdecken und später Amphitheater und dorische Tempel in Segesta erkunden kann. Der Höhepunkt der Reise findet am fünften Tag statt, wenn die Teilnehmer das Tal der Tempel von Agrigent, UNESCO-Welterbe, besichtigen. An den letzten beiden Tagen steht ein weiteres Weltkulturerbe mit der römischen Villa Romana del Casale sowie die eindrucksvollen Städte Taormina und Syrakus auf dem Programm. Neben den kulturellen Highlights ist stets genügend Zeit zum Schwimmen im Meer, zum Bummeln und Erholen eingeplant.