+49 (0) 8541 / 1334 kgv-vilshofen@gmx.de

Menu

Literaturkreis Vilshofen im Film

Zum Treffen am 5. November 2014 hatten sich auch zwei Mitarbeiter der Medienredaktion des Bistums Passau in der Stadtbücherei eingefunden, die über eine Stunde lang aus allen Lagen die Diskutanten filmten. Das Ergebnis ist zu sehen in einem Imagefilm "Büchereien und Ehrenamt" von Benedikt Gradl und Stefanie Hintermayr.

 

Zum Treffen am 5. November 2014 hatten sich auch zwei Mitarbeiter der Medienredaktion des Bistums Passau in der Stadtbücherei eingefunden, die über eine Stunde lang aus allen Lagen die Diskutanten filmten. Das Ergebnis ist zu sehen in einem Imagefilm "Büchereien und Ehrenamt" - in voller Länge zu sehen HIER! (Imagefilm von Benedikt Gradl und Stefanie Hintermayr).
Premiere hat der neue Imagefilm der Medienredaktion des Bistums Passau bei der Mitgliederversammlung des bayerischen Büchereiverbandes St. Michaelsbund gefeiert.
Er gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Büchereiarbeit in der Diözese. Genauer in den Blick genommen wurden drei Büchereien: Die Stadtbücherei Pocking, die Bücherei Auerbach/ Hengersberg und die Stadtbücherei Vilshofen.

Hier der Ausschnitt, in dem die Szenen vom Treffen des Literaturkreises Vilshofen am 5. November 2014 zu sehen sind  – Abbildung anklicken, um den Link zum Video zu aktivieren!
















 
 

LITERATURKREIS

in der Stadtbücherei Vilshofen an der Donau, Donaugasse 2 (Pfarrzentrum). Ansprechpartnerin: Gudrun Eckl, E-Mail: gudruneckl@yahoo.de

 

Nächstes  Literaturkreis-Treffen


Das nächste Treffen findet  am Mittwoch 28. Juni 2017 in der Stadtbücherei, 19.30 Uhr, statt,
Thema sind Romane moderner englischer Autoren, die das Leben in England heute gut widerspiegeln, wie z. B. "Ein Kräcker unterm Kanapee" von Alan Bennett, "Englischer Harem" von Anthony McCarten, oder die Romane von Nick Hornby wie "A Long Way Down" oder "About a Boy" und viele andere.





 

 

Literaturkreis-Treffen: Themenliste

Mittwoch 28. Juni 2017 in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr
Thema: Romane moderner englischer Autoren, die das Leben in England heute gut widerspiegeln, wie z. B. "Ein Kräcker unterm Kanapee" von Alan Bennett, "Englischer Harem" von Anthony McCarten, oder die Romane von Nick Hornby wie "A Long Way Down" oder "About a Boy" und viele andere.

Mittwoch, 24. Mai 2017 in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr.
Thema: Roman-Biographien von Schriftsteller/innen

Mittwoch, 26. April 2017 in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr.
Als Thema hat Gudrun Eckl gestellt: Lieblingsbuch/-Bücher der vergangenen Monate
 

Literaturkreis in der Stadtbücherei Vilshofen am Mittwoch, 29. März 2017, 19.30 Uhr.

Thema: Hans Fallada und Carl Zuckmayer: Ihre Literatur, ihr Umgang mit der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus
 

Mittwoch, 22. Februar 2017 in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr.
Thema: Ludwig Thoma



Mittwoch, 25. Januar 2017 in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr.
Als Thema hat Gudrun Eckl gestellt: Benedict Wells mit seinem neuesten Buch "Das Ende der Einsamkeit"; und/oder auch seine vorherigen
Romane "Fast genial"und "Becks letzter Sommer"!


Literaturkreis in der Stadtbücherei Vilshofen, 30. November 2016, 19.30 Uhr; Thema: Krimis von Jutta Mehler und Agatha Christie im Vergleich. Wie unterscheiden sich die beiden Autorinnen?

Mittwoch, 26. Oktober, 19.30 Uhr Literaturkreis in der Stadtbücherei Vilshofen.
Thema des Abends: Romane aus dem Gastland der Frankfurter Buchmesse, dem holländisch-flämischen Sprachraum der Niederlande und Belgien mit Autoren wie Hermann Koch, Marten t'Hart, Margriet de Moor, Anna Enquist, Cees Nooteboom u.a.

 

Literaturkreis-Treffen am Mittwoch, 6. Juli 2016, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen,
Thema:

Die Manns – Literatur von und über Thomas und Heinrich Mann und die Familie

 
Literaturkreis-Treffen am Mittwoch, 25. Mai 2016, 19.30 Uhr;
Thema: Wie gehen Bücher-Liebhaber, Vielleser und Büchersammler mit ihrer Leidenschaft um? Was kaufen sie, wie sammeln sie, wie stellen sie auf/aus nach welchen System, wie teilen sie ihre Leidenschaft mit Gleichgesinnten? Viele leidenschaftliche Leser und Büchersammler haben dazu Texte und Bücher veröffentlicht, unter anderem so bekannte Autoren wie Alberto Manguel  "Geschichte des Lesens", Daniel Pennac "Wie ein Roman", "Lolita lesen in Teheran" von Azar Nafisi, Essays zum Thema von Umberto Eco oder auch "Wie man über Bücher spricht, die man nicht gelesen hat" von Pierre Bayard.


Literaturkreis-Treffen am Mittwoch, 27. April 2016, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen, Thema:
Literatur von Umberto Eco


Mittwoch, 30. März 2016, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen, Thema:
Angelehnt an die Lebensgeschichte von Marianna Ach (Lesung am 24. Februar) - Biographien mit schwerer Kindheit und was sich daraus entwickelt!

24. Februar 2016 in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.00 Uhr:
Lesung mit Marianne Ach - Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Literaturkreis der Stadtbücherei
Marianne Ach stammt aus Eslarn in der Oberpfalz, hat die Enge ihres Heimatortes verlassen, um Nonne zu werden, nur um im Kloster eine andere Enge zu erfahren. Deshalb verließ sie das Kloster, um Lehrerin zu werden. Über ihren nicht einfachen Lebensweg hat sie drei kleine eindringliche Romane geschrieben: "Goldmarie Pechmarie", "Winterherzen" und "Glück ist ein seltener Vogel". Zuletzt erschien ein Band mit Erzählungen: "Am Horizont kein Zeichen".
Der Eintritt 5,00€. Leitung: Gudrun Eckl

Literaturkreis-Treffen am Mittwoch, 27. Januar 2016 in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr.
Thema:  Ian McEwans Roman "Kindeswohl".
Infos: gudruneckl@yahoo.de

Literaturkreis-Treffen am Mittwoch, 25. November 2015 in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr.
Thema: Zukunftsromane - Erfindung und Wirklichkeit!

Literaturkreis-Treffen am Mittwoch, 28. Oktober 2015 in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr.
Thema: Gudrun Eckls Best-of-2015-Liste

Literaturkreis-Treffen am  30. September 2015 in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr.
Thema: Werke des heuer verstorbenen Literaturnobelpreisträgers Günter Grass!


Literaturkreis-Treffen, 29. Juli 2015  in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr.
Thema: HITZE – Belletristik rund um den Sommer!
 


 
Literaturkreis-Treffen 8. Juli 2015  in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr.
Thema: Literatur zum Holocaust!

 



Literaturkreis-Treffen vom  27. Mai  2015 in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr.
Thema: Belletristik rund um Griechenland!
 


Literaturkreis-Treffen am 29. April  in der Stadtbücherei Vilshofen, 19.30 Uhr.
Thema: das Ostbayerische Magazin Lichtung!

 


Literaturkreis-Treffen am 25. Februar, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen;
Thema: zeitgenössische bayerische Autoren wie  Harald Grill, Bernhard Setzwein, Marianne Ach Jutta Mehler, Joseph Einwanger u.a.
 
 

Literaturkreis-Treffen vom  Mittwoch, 28. Januar 2015, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen


Als Thema hatte Gudrun Eckl vorgeschlagen: Familien-Romane
Romanen, die in der Stadtbücherei bereit liegen (sofern sie nicht schon ausgeliehen sind):
- Ahrenz, Ewald: "Ehrlich & Söhne"
- Deghelt, ?: "Frühstück mit Proust"
- Dische, Irene: "Großmama packt aus"
- Enquist, Anna: " Die Betäubung"
- McEwan, Ian: " Abbitte"
- Roggenkamp, Viola: "Familienleben"
- Desiati, M.: "Zementfasern"
-Celona, M.: "Hier könnte ich zur Welt kommen"
- Blum, H.: "Der Besuch"
- Bezmogis, David: "Die freie Welt"
 
 
Nächstes Literaturkreis-Treffen am  Mittwoch, 26. November 2014, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen 
Als Thema hat Gudrun Eckl vorgeschlagen: das Werk von Siegfried Lenz, der am 7. Oktober 2014 verstorben ist.




 
Nächstes Literaturkreis-Treffen am  Mittwoch, 5. November 2014, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen 
Als Thema hat Gudrun Eckl vorgeschlagen: "25 Jahre Wende in der DDR"; folgende Titel passen dazu:
Christine Anlauf  "Good morning Lehnitz"
Uwe Tellkamp   "Der Turm"
Nicholas Shakespeare   "In dieser einen Nacht"
Julia Franck   "Rücken an Rücken"
Lutz Seiler   "Kruso"
Christa Wolf   "Ein Tag im Jahr"
Eugen Ruge   "In Zeiten des abnehmenden Lichts"
Simon Urban   "Plan D"
Rayk Wieland   "Ich schlage vor, dass wir uns küssen"


 
Literaturkreis-Treffen vom  Mittwoch, 24. September 2014, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen 

Als Thema hatte Gudrun Eckl Werke von Antoine de Saint-Exupéry vorgeschlagen, natürlich auch seine bekannteste Erzählung "Der kleine Prinz".
Zudem konnten die TeilnehmerInnen ihre interessanteste Sommerlektüre 2014 vorstellen!


 
Literaturkreis-Treffen vom  Mittwoch, 30. Juli 2014, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofe:

Als Thema hatte Gudrun Eckl Literatur rund ums Meer vorgeschlagen

 
Literaturkreis-Treffen vom  Mittwoch, 25. Juni 2014, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen:
Als Thema hatte Gudrun Eckl Literatur rund um den Ersten Weltkrieg vorgeschlagen

 
Literaturkreis-Treffen vom  Mittwoch, 28. Mai 2014, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen:
Als Thema hat Gudrun Eckl Bücher von Gabriel Garcia Marquez vorgeschlagen



 
 
Literaturkreis-Treffen vom Mittwoch, 7. Mai 2014, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen:

Als Thema hat Gudrun Eckl vorgeschlagen:
Bücher von Peter Härtling, der am 13. November 2013 80 Jahre alt geworden ist

 


 





Jeden letzten Mittwoch im Monat (außer August und Dezember) treffen sich Literaturbegeisterte und Leseratten um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Vilshofen, um zwanglos und unakademisch über ein bestimmtes Thema oder eine/n bestimmte/n AutorIn  zu reden.
Gerne werden auch Literatur-Tipps von Lesern an Leser weitergegeben.




Literaturkreis-Treffen vom  Mittwoch, 26. März 2014, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen:

Als Thema hatte Gudrun Eckl vorgeschlagen:

"Werke des Schriftstellers Alfred Andersch, der im Februar seinen 100. Geburtstag gehabt hätte. Er ist 1980 gestorben und war besonders auch in der Nachkriegszeit ein bekannter Autor und Essayist: "Sansibar oder der letzte Grund", "Die Rote", "Vater eines Mörders"....Ich habe Bücher aus meinem privaten Bestand zur Ausleihe angeboten, darunter einige Artikel in (alten) Literaturzeitschriften.
In der Stadtbücherei Vilshofen  ist kein Titel von Andersch im Bestand, aber seine Bücher sind alle als Diogenes-Taschenbücher günstig zu kaufen."


Literaturkreis-Treffen am  Mittwoch, 26. Februar 2014, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen.
Als Thema hatte Gudrun Eckl vorgeschlagen: "Romane über die Liebe, aber nicht unbedingt solche mit Happy End, sondern eher die nachdenklichen, tragischen, manchmal spritzigen, aber, wie ich hoffe, keine kitschigen!"


Eine Auswahl:
Neben den Klassikern wie Shakespeares "Romeo und Julia", Goethes "Werther", Flauberts "Madame Bovary", Tolstois "Anna Karenina", Hemingways "Wem die Stunde schlägt", Jane Austens "Stolz und Vorurteil" und Emily Brontes "Sturmhöhe" moderne Romane wie
"Die Eleganz des Igels" von Muriel Barbery; "Léon und Louise" von Alex Capus, "Miss Pettigrews großer Tag" von Winifred Watson; "Deine Juliet" von Mary Ann Shaffer; "Ewig Dein" von Daniel Glattauer; "Der Geliebte meiner Mutter" von Urs Widmer; "Der Vorleser" von Bernhard Schlink; "Homo faber" von Max Frisch; "Was uns bleibt" von Katie Arnold-Ratliff; "Die Frau meines Lebens" von Nicolas Barreau; "Die Liebe der anderen" von Frédérique Deghelt; "Großmama packt aus" von Irene Dische; "Alles über Sally" von Arno Geiger; "Die Einsamkeit der Primzahlen" von Paolo Giordano oder "Der Klang der Zeit" von Richard Powers – die Liste kann jeder Leser gerne um eigene Titel ergänzen!





Literaturkreis-Treffen vom  Mittwoch, 29. Januar 2014, 19.30 Uhr
Gesprochen wurde über  "Gudruns Best-of-2013-Liste" – siehe hier eine Auswahl:


Best of 2013, gelesen von Gudrun Eckl und für gut befunden - wie beurteilen Sie das Buch?
 
Jugend-Bücher:
C.J. Skuse "Ziemlich krumme Dinger"
Donna Freitag "Wieviel Leben passt in eine Tüte?"
Mary Amato "Das Königreich der Pilze"
Anja Fröhlich "Miss Krassikowski"
Marit Kaldhol "Allein unter Schildkröten"
Jostein Gaarder "2084 - Noras Welt"
Albert Bois "Zehn Gründe, die todsicher fürs Leben sprechen"

Erwachsene:
- Anna Enquist "Die Betäubung"
- Husch Josten "Das Glück von Frau Pfeiffer
- Isabel Allende "Mayas Tagebuch"
- Toni Jordan "Die schönsten Dinge"
- Khaled Hosseini "Traumsammler" (noch ausgeliehen)
- Julia Stagg "Madame Josette"
- Barbara Constantine "Und dann kam Paulette" (noch ausgeliehen)
- Hans Rath "Und Gott sprach: Wir müssen reden" (noch ausgeliehen)
- Marjorie Celona "Hier könnte ich zur Welt kommen" (noch ausgeliehen)
- Dagmar Leupold "Unter der Hand" (noch ausgeliehen)
- Michael Tucker "So it goes" (noch ausgeliehen)


Literaturkreis-Treffen vom  27. November  2013, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen, Thema: Werke von Reiner Kunze


Literaturkreis-Treffen vom  30. Oktober 2013, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen, Thema: Texte und Dramen von Georg Büchner!



Presseberichte zum letzten Arbeitstag von Gudrun Eckl in der Stadtbücherei Vilshofen:

Vilshofener Anzeiger, 20.09. 2013, S. 19 (Zur ANSICHT / DOWNLOAD Abb. anklicken)




Passauer Woche, 25.09. 2013, S. 37 (Zur ANSICHT / DOWNLOAD Abb. anklicken)



  Literaturkreis-Treffen vom  18.  September 2013, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Vilshofen  statt. 
Thema: Romane und Bücher über das Reisen!





Literaturkreis-Treffen am 7. August 2013, 19.30 Uhr.
Thema: Musik!







Am 26. Juni 2013, 19.30 Uhr, fand der Literaturkreis statt zum Thema:
250. Geburtstag von JEAN PAUL
Textauszüge aus den "Flegeljahren" hat Gudrun Eckl organisiert (und mailt sie sicher gerne auf Anfrage zu: stadtbuecherei@vilshofen.de), als Gesprächsgrundlage; gerne können auch eigene Jean Paul-Texte gelesen, in Teilen vorgetragen und angepriesen werden.









 

NACHLESE

zum Literaturkreis Vilshofen, der von KGV-Vorstandsmitglied Gudrun Eckl seit über 10 Jahren in der Stadtbücherei Vilshofen organisiert wird.

Der Bericht zum Zehnjährigen des Literaturkreises Vilshofen (Online-Fassung des VA-Berichtes vom 12.04. 2012, Quelle: www.pnp.de)

Zur ANSICHT / zum AUSDRUCK / zum DOWNLOAD: Abb. anklicken)










Bericht über die Lesung der "Raphael"-Autoren Alexander Frimberger und Lothar Wandtner am 2. Mai 2012 im Pfarrsaal Vilshofen
(Online-Fassung des VA-Berichtes vom 10.05. 2012; Quelle: www.pnp.de)
Zur ANSICHT / zum AUSDRUCK / zum DOWNLOAD: Abb. anklicken)







FOTOS  von den Literaturkreis-Treffen



Fotos: Fritz Greiler